BridgeTower Capital und Solana gründen 20 Millionen Dollar Investmentfonds

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on vk
Share on telegram
Share on whatsapp

BridgeTower Capital, ein Private-Equity-Unternehmen, das in Blockchain-Infrastrukturprojekte investiert, gründet zusammen mit der Solana Foundation einen 20-Millionen-Dollar-Fonds, um das Blockchain-Netzwerk in der Europäischen Union, Großbritannien und der Schweiz zu entwickeln.

  • Der Fonds, der Solana and BridgeTower Capital European Ecosystem Fund, führt bereits eine Due-Diligence-Prüfung einiger Projekte durch, sagte BridgeTower CEO Cory Pugh in einer E-Mail.
  • Der Fonds wird Projekte unterstützen, die auf der Solana-Blockchain laufen oder in bestehende Solana-Anwendungen integriert werden sollen, sowie Projekte, die zur Entwicklung des Solana-Ökosystems beitragen. Die Unterstützung könnte auch die Nutzung von Server-Ressourcen in der Schweiz umfassen, wo die Solana Foundation ihren Sitz hat.
  • „Diese Partnerschaft wird sowohl BridgeTower als auch Solana in Europa auf eine Reihe von Branchen mit hohem Potenzial wie Banken und Kapitalmärkte, Fertigung und Lieferketten, Biowissenschaften, E-Government und öffentliche Dienste fokussieren“, so Pugh in einer Erklärung.
  • Im Gegenzug wird das Unternehmen eine Kapitalbeteiligung an dem Projekt oder Token erhalten.
Siehe auch  4 Tipps zur Maximierung Ihrer Krypto-Investition