Chainlink Price Feeds jetzt auf Optimistic Ethereum verfügbar

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on vk
Share on telegram
Share on whatsapp

Preisfeeds des Smart-Contract-Datenanbieters Chainlink sind jetzt auf der Layer-2-Skalierungslösung Optimistic Ethereum (OΞ) verfügbar.

  • Die Verbindung ermöglicht es Entwicklern, dezentralisierte Finanzanwendungen (DeFi) zu erstellen, die Chainlink-Feeds nutzen, die als Orakel bekannt sind und On-Chain-Daten für Kryptopreise liefern, die von Hunderten von Börsen aggregiert werden.
  • Die Integration wird es DeFi-Anwendungen ermöglichen, mit minimalen Änderungen an ihrem Code auf OΞ zu migrieren, so eine Ankündigung, die am Mittwoch mit CoinDesk geteilt wurde.
  • Die Preisfeeds von Chainlink werden in OΞ nativ sein und Entwicklern kostengünstige Preisaktualisierungen in Echtzeit bieten.
  • Chainlink zielt darauf ab, die gleiche Datenqualität und Zuverlässigkeit wie auf der Ethereum-Basisschicht zu bieten, jedoch zu geringeren Kosten und mit häufigeren Aktualisierungen. Im August wurden seine auf US-Dollar lautenden Preisfeeds auf der Ethereum-Skalierungslösung Arbitrum One verfügbar.
  • Nach der Integration plant Chainlink die Ausweitung der OΞ-Unterstützung auf andere Oracle-Produkte, wie Chainlink Keepers, ein Netzwerk von Knotenbetreibern, die dezentrale Berechnungen außerhalb der Kette anbieten.
Siehe auch  Ethereums Dominanz in der Kryptowirtschaft nähert sich 20%, während die Ether-Preise auf neue Höchststände steigen