Plan B’s Stock-to-Flow Bitcoin Preis Modell prognostiziert $100K bis Weihnachten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on vk
Share on telegram
Share on whatsapp

Der pseudo-anonyme Bitcoin-Analyst namens Plan B gab seinen 704.000 Twitter-Followern ein Update zum berüchtigten Stock-to-Flow (S2F) Bitcoin-Preis-Modell. Plan B betonte am 27. August, dass die „nächsten Monate entscheidend sein werden“, da er glaubt, dass das bitcoin S2F-Modell „100.000 $ bis Weihnachten vorhersagt“.

„100.000 Dollar bis Weihnachten“

Plan B ist eine beliebte Figur in der Bitcoin-Welt, da der pseudo-anonyme Analyst für sein Stock-to-Flow (S2F) Preismodell bekannt ist. Grundsätzlich quantifiziert das Modell die Knappheit des Rohstoffs (Bitcoin) und teilt sie dann durch die jährliche Ausgabe (den Fluss).

Seit geraumer Zeit haben Plan B und viele andere S2F-Fans darauf bestanden, dass, wenn das Modell korrekt ist, BTC eines Tages 100.000 $ und in Zukunft möglicherweise eine Million US-Dollar pro Münze erreichen könnte. Im Juni und Juli haben die Bitcoin (BTC)-Preise jedoch stark nachgegeben, nachdem sie einen Wert von mehr als 64.000 US-Dollar pro Einheit erreicht hatten.

Nach dem Preisverfall berichtete Bitcoin.com News darüber, dass Plan B immer noch zuversichtlich ist, dass die Bitcoin-Hausse noch nicht vorbei ist. Nach dem letzten S2F-Update sprach Plan B am 27. August über sein Modell und gab eine Vorhersage.

„Bitcoin stock-to-flow model predicts $100K by Christmas“, tweetete Plan B. „Zeitmodell (abnehmende Renditen, länger werdende Zyklen) $30K. Die nächsten Monate werden entscheidend sein. Beachten Sie, dass das Farb-Overlay ein On-Chain-Signal ist (nicht die Zeit bis zur Halbierung), das anzeigt, dass wir uns zwischen dem unteren (blau) und oberen (rot) Punkt befinden, in Übereinstimmung mit S2F“, fügte der pseudo-anonyme Analyst hinzu.

Die Zeitmodell-Diskussion, Plan B’s S2F-Präferenz

Benjamin Cowen von Intothecryptoverse.com antwortete auf den Tweet von Plan B vom 27. August und sagte: „Das Zeitmodell zeigt nur den ‚fairen Wert‘. Es besagt nicht, dass der Bitcoin-Preis zu einem bestimmten Zeitpunkt diesen Wert haben muss. Wir können uns darüber und darunter bewegen, wie wir es mit dem S2F-Modell tun.“

Siehe auch  Bitcoin steckt in einer Seitwärtsbewegung fest, Unterstützung über $46K

Plan B antwortete auf Cowens Aussage und sagte: Natürlich kann sich der BTC-Preis über und unter beiden Modellen bewegen. [Der] Punkt ist, dass der BTC-Preis derzeit ÜBER dem Zeitmodell liegt, also ist es nicht unlogisch, niedrigere Preise zu erwarten, wenn man [dem] Zeitmodell folgt. Und [der BTC-Preis] ist UNTER dem S2F-Modell, also ist es logisch, höhere Preise zu erwarten, wenn man dem S2F-Modell folgt.“

Plan B ist seit langem optimistisch und Bitcoin.com News hat über den Kursverlauf von S2F und die Kritik an dem Modell berichtet. Der Schöpfer des Modells hat oft gesagt, dass BTC sechsstellige Preise sehen wird und er glaubt, dass das Modell auf dem richtigen Weg ist. Der pseudo-anonyme Analyst twittert regelmäßig über S2F und andere Statistiken und Zahlen, die mit Bitcoin zu tun haben.

„Niemand, der Bitcoin gekauft und 4+ Jahre (200 Wochen) gehodelt hat, hat jemals Geld verloren,“ sagte Plan B letzte Woche. „Außerdem sind sowohl 200wma als auch realisierter Cap (durchschnittlicher Einstandspreis aller 18,8M BTC) auf einem Allzeithoch (ATH).“ Am 19. August erklärte Plan B, warum er das S2F-Modell im Gegensatz zum Zeitmodell und anderen Schätzungen bevorzugt.

„S2F-Modell: BTC=a*(S2F-Verhältnis)^b“, so Plan B. „Zeitmodell: BTC=a*(Monate ab Jan09)^b. Warum ich das S2F-Modell bevorzuge: [Es] zeigt an, wann der Preis steigt: nach Halvings, [hat] robustere Parameter (a,b), Zeit ist keine Eingabevariable, S2FX ist keine Zeitreihe, Interpolation [ist] möglich, [und es] kann mit anderen Vermögenswerten verwendet werden“, fügte der S2F-Erfinder hinzu.