Billiger Strom bringt Bitcoin-Mining-Boom nach Venezuela, da sich das Land auf eine digitale Wirtschaft zubewegt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on vk
Share on telegram
Share on whatsapp

Die sehr niedrigen Stromtarife in Venezuela haben einen starken Anreiz zum Bitcoin-Mining für einige wenige Glückliche geschaffen, die das Kapital (und den Mut) haben, Miner und Infrastruktur im Land zu kaufen. Der Aufstieg digitaler Währungen hat eine neue Industrie geschaffen, die billige Energie nutzt und sie in wertvolle Bitcoin umwandelt. In anderen regionalen Nachrichten hat Axie Infinity, ein Spiel zum Verdienen, Möglichkeiten für die weniger Glücklichen geschaffen. Das Land ist auf dem Weg in die Digitalisierung, weil diese neuen Werkzeuge so viele Möglichkeiten bieten.

Billiger Strom schafft Mining-Möglichkeiten in Venezuela

Die billigen Stromkosten eröffnen Möglichkeiten, diese Ressource zu nutzen und sie in Bitcoin umzuwandeln, eine knappe und wertvolle Ressource. Das ist es, was viele Investoren in dem Land getan haben. Theodoro Toukoumidis, CEO von Doctorminer, einem dienstleistungsorientierten Bitcoin-Mining-Unternehmen, hat mehr als 80 ASICS im Dauerbetrieb. Ihm zufolge kosten all diese Maschinen zusammengenommen weniger als 10 Dollar Stromkosten pro Monat.

Allerdings kostet jede der Mining-Maschinen etwa 400 Dollar, ein stolzer Preis für ein Land, in dem der Mindestlohn die 10-Dollar-Schwelle nicht erreicht. Der Preis für den Bergbau ist sogar noch höher, da die Bergleute die Strominfrastruktur anpassen und Reparaturen vornehmen müssen, um an das veraltete Stromnetz angeschlossen werden zu können. Venezuela ist ein Land, das 2019 eine Phase der Stromrationierung durchlief, in der die Bürger unter katastrophalen Stromausfällen litten.

Seitdem hat sich die Situation verbessert, aber es gibt immer noch Analysten, die sich Sorgen über die Auswirkungen machen, die ein Stromausfall auf den Betrieb von Bergwerken haben könnte. Erst im vergangenen Monat haben die Behörden eines wichtigen venezolanischen Bundesstaates die Stromversorgung aller Bergbauunternehmen unterbrochen, weil diese angeblich zu viel Strom verbrauchen. Inzwischen sind die Minenbetreiber mit einiger Verzögerung wieder an das Stromnetz angeschlossen worden.

Siehe auch  Plan B's Stock-to-Flow Bitcoin Preis Modell prognostiziert $100K bis Weihnachten

Die versteckten Kosten des Bergbaus

Mining ist in Venezuela eine regulierte und legale Aktivität, seit Sunacrip, die venezolanische Aufsichtsbehörde für Kryptowährungen, sie im letzten Jahr als solche eingeführt hat. Um einen Mining-Betrieb einzurichten, müssen Investoren eine Reihe von Anforderungen erfüllen. Die Einhaltung dieser Schritte kann ein wenig kompliziert sein, aber sie stellen sicher, dass die Regierung theoretisch nicht gegen sie vorgeht. Die Erfahrung zeigt jedoch etwas anderes. Es gibt viele Geschichten über Behörden, die Bergleute besuchen, um sie wegen ihrer Aktivitäten zu erpressen.

Sunacrip musste sogar klarstellen, dass Bergleute nicht ohne einen Vertreter der Institution von staatlichen Sicherheitskräften aufgesucht werden können, um diese fragwürdigen Besuche einzudämmen. Deshalb haben einige Bergleute beschlossen, ihre Aktivitäten vor den Augen der Aufsichtsbehörde zu verbergen. Dies hat dazu geführt, dass die Behörden Tausende von Bergbaumaschinen beschlagnahmt haben.

Blühende digitale Wirtschaft

All diese Faktoren schaffen ein Klima, das der Entwicklung einer digitalen Wirtschaft förderlich zu sein scheint und es einigen Venezolanern ermöglicht, der katastrophalen Lage im Land zu entkommen. Die meisten Venezolaner können zwar keinen Mining-Betrieb kaufen und organisieren, aber es gibt andere Möglichkeiten, mit Kryptowährungen Geld zu verdienen, die mit geringeren Einstiegskosten verbunden sind. Axie Infinity, ein Spiel zum Verdienen, das 2018 eingeführt wurde, hat es einigen Venezolanern ermöglicht, zu investieren und Stipendien für andere anzubieten, um beim Spielen des Spiels zu verdienen.

Axie Infinity ist so beliebt geworden, dass eine Reihe von Akademien, die Stipendien für das Spiel anbieten, in sozialen Netzwerken bekannt geworden sind. Vzlatothemoon, eine dieser Akademien, hat mehrmals Trending-Status auf Twitter erreicht. Ein Stipendium in Axie bedeutet, dass ein Investor einem anderen Spieler die für das Spiel erforderlichen Charaktere leiht, und sie teilen sich den Gewinn. Dies ist in Venezuela inzwischen so beliebt, dass mehr als 300 Geschäfte SLP, einen der Token des Spiels, als Zahlungsoption akzeptieren.

Siehe auch  Bitcoin steckt in einer Seitwärtsbewegung fest, Unterstützung über $46K