Umrechnung von Bitcoin in Euro

In den folgenden Informationen erfährst du alles, was du über die Umrechnung von Bitcoin in Euro wissen musst. Du erfährst die neuesten Updates im Bitcoin-Ökosystem und bekommst Tipps, wie du das Beste aus deinen Bitcoin-Beständen machen kannst. Also lehne dich zurück, entspanne dich und mach dich bereit zu lernen.

Aktuelle Kurse und Volumen

Die folgende Tabelle zeigt die aktuellen Kurse für den BTC/EUR-Wechsel. Die Kosten für den Kauf eines Bitcoins (BTC) liegen jetzt bei 849 Euro (EUR), und die Kosten für den Kauf einer entsprechenden Menge Euro (EUR) betragen 9,2955 BTC. Damit liegt der BTC/EUR-Wechselkurs bei 0,8556 EUR pro BTC oder 855,556 EUR pro MWh (Millionen Wattstunden). Am 21. Juni liegt der Preis für einen BTC bei 9,24 EUR und der EUR/BTC-Kurs bei 0,863.

>

Dieser Kurs von 0,863 EUR/BTC ist der fünftniedrigste in der gesamten Geschichte des Handels von BTC gegen EUR, und auch das Volumen liegt leicht unter dem Durchschnitt. Allein in den letzten drei Monaten lag das tägliche Volumen nur knapp unter 3,5 Millionen EUR. Im vergangenen Jahr lag das Volumen im Durchschnitt bei knapp über 14 Mio. EUR pro Tag. Day-Trading war schon immer eine beliebte Strategie bei denjenigen, die das BTCEUR-Paar nutzen.

Ist Bitcoin im Moment ein guter Kaufkandidat?

Es gibt kein einziges Krypto-Thema, das nicht täglich aktualisiert wird. Wie jeder andere Markt auch, schwankt der Preis von BTC dramatisch und unregelmäßig aufgrund positiver und negativer Nachrichten sowie der Meinung einzelner Nutzer. Wenn die Nachrichten gut sind, werden die Menschen ihre Bitcoins wahrscheinlich kaufen und langfristig behalten, was den Preis in die Höhe treibt.

Allerdings gibt es auch einige bemerkenswerte Nachteile, die BTC zu einem nicht so idealen Investitionskandidaten machen könnten. Ein großer Nachteil ist die hohe Volatilität, die den Markt kennzeichnet. Während Währungen wie der japanische Yen (JPY) und der Euro (EUR) relativ stabil sind, kann der Preis von BTC an einem einzigen Tag um 20 % fallen, und er ist häufig um diesen Betrag oder mehr gefallen. Vulkane, zivile Unruhen, Terroranschläge und Naturkatastrophen gehören zu den vielen anderen Dingen, die den Preis eines BTC erheblich beeinflussen können. All diese Dinge liegen außerhalb der Kontrolle des Währungsinhabers.

Welches sind die beliebtesten Börsen für Leerverkäufe von BTC?

Wenn du Leerverkäufe tätigen willst (d.h. Münzen verkaufen, die dir nicht gehören), suchst du dir am besten eine Börse, die das ausdrücklich erlaubt. Die meisten Kryptowährungsbörsen verbieten das Leerverkaufen von Coins, da dies mit einem höheren Verlustrisiko verbunden ist. Einige Börsen erlauben jedoch Leerverkäufe durch verschiedene clevere Hacks und Workarounds.

Eine der beliebtesten BTC-Leerverkaufsbörsen ist BitMEX, die rund 98% aller Leerverkäufe weltweit ermöglicht. Weitere beliebte Optionen sind CryptoFacade, LiquidityPool und CryptoSquare. Diese Börsen ermöglichen zwar kürzere Verkaufszeiten und niedrigere Gebühren, haben aber auch den großen Nachteil, dass sie nur eine begrenzte Anzahl von Händlern und Nutzern haben. Wenn der Preis eines BTC fällt, ist in der Regel nur sehr wenig Liquidität vorhanden, was zu höheren Gebühren und längeren Abwicklungszeiten führen kann. Wer auf kurzfristige Gewinne aus ist, sollte diese Plattformen vielleicht lieber meiden.

Ist Bitcoin ein gutes langfristiges Investment?

Der Preis eines BTC steigt im Laufe der Zeit aufgrund verschiedener Faktoren, vor allem aber, weil immer mehr Menschen den Bitcoin als Wertaufbewahrungsmittel betrachten. Die Tatsache, dass es sich um eine knappe Ressource handelt, die nicht einfach dupliziert werden kann, macht sie für viele Menschen attraktiv, die den Wert ihres Geldes erhalten wollen.

Auch wenn der Besitz von BTC seine Schattenseiten hat (extreme Volatilität, die Möglichkeit, durch Hacking Geld zu verlieren usw.), sind die langfristigen Aussichten für Bitcoin positiv. Wenn man die aktuellen Preise und die Marktkapitalisierung der meisten anderen Kryptowährungen im Vergleich zu BTC betrachtet, wird deutlich, dass dieses Projekt eine sehr gute Zukunft hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert